Rechtsbeugung und Willkür

In den Fängen einer feigen und perfiden Justiz

Schämen solltet Ihr Euch, die Ihr die Demokratie missbraucht, indem Ihr für Willkür und Rechtsbeugungen in der deutschen Justiz den Raum öffnet! Ich setze mich gegen eine korrupte Justiz zur Wehr, damit wohlmöglich dieser Raum wieder einwenig geschlossen wird. Ihr die korrupten Richterinnen und Richter Richter Schmukle Oberlandesgericht Karlsruhe, Richter Zülch Oberlandesgericht Karlsruhe,

Weiter lesen
  •  
  • Bericht über eine willkürliche Hexenjagd gegen einen Bürger der Bundesrepublik Deutschland, der von seinem Recht Gebrauch macht, die Öffentlichkeit, über einen von der Justiz organisierten Komplott, zu berichten.

    Weiter lesen

    Hinter die Kulissen zu schauen heißt zu erkennen: Hinter der demokratischen Fassade wurde ein System installiert, in dem völlig andere Regeln gelten als die des Grundgesetzes. Das "System" ist undemokratisch korrupt, es missbraucht die Macht und betrügt die Bürger skrupellos.

    Weiter lesen

    Der Selbstbestimmte trockene Hungerstreik ist ein demokratisches Mittel der Wahl und doch versuchen Richter wie Richter Keiper vom Amtsgericht Worms Hungerstreikende daraus einen Strick zu drehen. Wie Richter Keiper versuchen viele Gerichte Hungerstreikende zu entmündigen und unter Betreuung zu stellen.

    Weiter lesen

    Hat gezeigt, dass man die Frage nach der Qualifikation für das Richteramt stellen kann, nachdem Richter Wesche als Rechtsbeuger am Landgericht Karlsruhe gezeigt hat, dass er ein absoluter Anfänger ist und bis zum Schluss als feiger und perfider Rechtsbrecher das Recht vergewaltigt und geleugnet hat.

    Weiter lesen

    Führt als Vorsitzender Richter ein Verfahren, dass sich inzwischen weiter von Recht und Ordnung entfernt hat. Die Verfahrensführung des Richters sorgte nun auch dafür, dass dieser sich einem Befangenheitsantrag und Strafverfahren wegen Rechtsbeugung und Willkür gegenüber sieht.

    Weiter lesen

    Dort leisten die Richterin Lattrell, Richter Keiper, Richter Marquardt ganze Arbeit, um dieser Justiz den Stempel "Bestes Rechtsbeuger- und Willkür Gericht Deutschland" aufzudrücken. Hier wird mit allen, auch unstaatlichen Mitteln versucht, einen Kritiker, dieser Willkür, fertig zu machen.

    Weiter lesen

    Ist ein unglaublich inkompetenter Rechtsanwalt, der ohne jegliche Rechtskenntnis ausgestattet ist. Obsiegen kann er nur, wenn er sich einem perfi- den Rechtssystem bedienen kann. Wenn das alles nicht hilft, wird wie im Verfahren am Landgericht Mainz, nicht davor zurückgeschreckt ein Youtube-Profil zu knacken um an Beweise zu kommen.

    Weiter lesen

    Rechtsanwalt Martin Jungraithmayr erpresst seinen Mandanten und legt Tage, vor einen Gerichtstermin, mehrere Mandate nieder. Der Rechtsanwalt ist mehrfach aufgefordert, ihm anvertraute Schriftsätze und überschüssige Zahlungen herauszugeben. Dieser Aufforderung ist er bis heute nicht nachgekommen.

    Weiter lesen

    Der Rachefeldzug von Udo Keil Bxbach, Benjamin Keil Bexbach und Anita Keil Bexbach ist grenzen,- ufer,- und erfolglos. Anstatt auf seinen Kunden zuzugehen, zieht Udo Keil durch die Lande und erhebt Klage bei verschiedenen, nicht zuständigen Gerichten, die sich dann auch für dieses perfide Spiel in Geiselhaft nehmen lassen. Ist Udo Keil ein gescheiterter Mann?

    Weiter lesen

    Ist Brandstifter eines am Amts- Land- bzw. Oberlandesgericht Karlsruhe und auch am Amtsgericht Worms laufenden Justizskandals. Zugleich schuldet uns die Firma Gebäudetechnik GmbH Bexbach inzwischen 15.443,11 Euro. Sein Sohn Benjamin Keil deckt nun als Strohmann, mit seiner Firma, die Udo Keil Gebäudetechnik.

    Weiter lesen

    Richterin Angelika Ballhausen Amtsgericht Mainz und Richter Sebastian Keiper Amtsgericht Worms, sind ein Teil der Achse, des Bösen in Rheinland-Pfalz. Willkür und Einschüchterungen, sowie Lug und Trug, gehören zu diesen miesen Tricks, um seines Gleichen im Namen des Volkes zu schützen.

    Weiter lesen

    Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus. Staatsanwalt Andreas Baumann von der Staatsanwaltschaft Mainz schützt Richter Schäfer vom Landgericht Mainz vor Strafverfolgung. Das ist die schmutzige Krähenjustiz in Mainz. Willkür statt Rechtsstaatlichkeit im Namen des Volkes.

    Weiter lesen

    wie Graf von Stauffenberg, Oberst Claus Schenk  und Werner von Häften die nicht akzeptierten wollten, dass alles immer noch schlimmer wird. Obwohl der "20 Julie" auch der Tag der Zivilcourage ist, schauen wir heute alle weg, wenn es um Rechtsbeugung und Willkür geht.

    Weiter lesen

    Text ist in Arbeit!...Text ist in Arbeit!...Text ist in Arbeit!...Text ist in Arbeit!...Text ist in Arbeit!...Text ist in Arbeit!...Text ist in Arbeit!...Text ist in Arbeit!...Text ist in Arbeit!...Text ist in Arbeit!...Text ist in Arbeit!...Text ist in Arbeit!...Text ist in Arbeit!...

    Weiter lesen

    Die Macht gegen das eigene Volk!!! Unser Großeltern überlebten die Barbarei der Nationalsozialisten. Sie bauten dieses Land unter schwierigsten Bedingungen wieder auf. In der gleichen Zeit begann die Politik dieses Land wieder in einen Unrechtsstaat zu verwandeln. Eines ist heute wie damals gleich, kollektiv schauen wir weg, und hinterlassen unseren Kindern, ein immer mehr korruptes Land.

    Weiter lesen

    Die Justiz ist eine sich nicht selbst kontrollierende Macht, die sich auch nicht kontrollieren lassen will – eine undurchdringlich aufgebaute Parallelgesellschaft, ein Mittel der Herrscherklasse. Mit diesem Mittel soll das „gemeine“ freiheitsliebende – nach wirklich wahrhaftiger Demokratie schreiende Volk – durch vormoderne Inquisitionsprozeduren, durch willkürliche und dauerhafte Stigmatisierung und Schleifung durch ihre Nötigungsgesetze beschäftigt und ausgeschaltet werden.

    Weiter lesen